Wenn Sie Lehrperson geworden sind, weil Sie sich für junge Menschen mit besonderem Förderbedarf engagieren möchten, wenn Sie Wert auf Mitbestimmung und Mitgestaltung legen und Ihnen neben der Vermittlung von Fachwissen auch die Individual- und Sozialkompetenz der Kinder und Jugendlichen am Herzen liegt, dann könnten Sie gut in das Kollegium der Privaten Sekundarschule Schloss Varenholz in Ostwestfalen-Lippe passen. Die staatlich genehmigte Ersatzschule mit angeschlossener Jugendhilfeeinrichtung wird von insgesamt ca. 185 Schüler/innen besucht, von denen viele einen sonderpädagogischen Förderbedarf haben.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen

Sonderpädagogen/in (Fachrichtung ESE und/oder L)

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

-neben eigenem Klassenunterricht die Begleitung/Doppelbesetzung in inklusiven Klassen während des Unterrichts
-Weiterentwicklung des Konzepts für sonderpädagogische Förderung
-kollegiale Beratung von Regelschullehrer/innen und pädagogischen Fachkräften

Wir bieten:

-ein attraktives und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
-eine Planstelle mit einer Vergütung nach A 13 bzw. gemäß den Besoldungsrichtlinien des Landes Nordrhein-Westfalen
-kleine, überschaubare Klassenstärken
-vielfältige Unterstützungs- und Hilfesysteme für Mitarbeitende (Booklet „Unterstützungssysteme“ zum Download)

Für weitere Informationen steht Ihnen unsere Personalleiterin Ulrike Feigl gerne unter der Telefonnummer 05755 – 9620 zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre vollständige schriftliche Bewerbung an:

OWL Gemeinnützige Privatschulgesellschaft mbH
Schloss Varenholz GmbH
Personalleitung
Ulrike Feigl
32689 Kalletal
eMail: ulrike.feigl@schloss-varenholz.de