Bei den Fachinstituten Blauschek handelt es sich um einen in Ostwestfalen-Lippe ansässigen, privatwirtschaftlich aufgestellten Unternehmensverbund in zweiter Generation unter der Leitung von Thomas und Frederic Blauschek. Die Fachinstitute betreiben an insgesamt neun Standorten unterschiedliche Einrichtungen der Jugendhilfe sowie zwei Privatschulen. Träger der beiden staatlich genehmigten Ersatzschulen ist die OWL Gemeinnützige Privatschulgesellschaft mbH, während sich die Einrichtungen der Jugendhilfe unter der Trägerschaft der Einzelfirma F. Thomas Blauschek sowie der Schloss Varenholz GmbH, Gesellschaft für Kinder- und Jugendhilfe, befinden:

Fachinstitute BlauschekNetzwerk für Bildung, Erziehung und Therapie F. ThomasBlauschekOWLGemeinnützigePrivatschul-gesellschaft mbHSchloss VarenholzGmbHGrabbe-WG, DetmoldSozialpädagogische Wohngemeinschaft SBW DetmoldSozialpädagogisch Betreutes Wohnen Jugendhilfeeinrichtung mit Internat Gut Böddeken, Büren-Wewelsburg2 Wohngruppen im Regelangebot,1 Wohngruppe im Internatssetting, TagesschülerPrivate Wohngrundschule Gut Böddeken, Büren-WewelsburgPrivatschule des Gemeinsamen LernensPrivate SekundarschuleSchloss Varenholz, KalletalPrivatschule des Gemeinsamen LernensJugendhilfeeinrichtungmit Internat Schloss Varenholz, Kalletal8 Wohngruppen im Regelangebot,7 Wohngruppen im Internatssetting,2 Wohngruppen im 5-Tage-Setting, TagesschülerSBW LemgoSozialpädagogisch Betreutes WohnenHaus Ulrich, BürenSozialpädagogische WohngemeinschaftHaus Meinulf, WewelsburgSozialpädagogische Wohngemeinschaft

Bei allen Jugendhilfeeinrichtungen handelt es sich um anerkannte Träger der freien Jugendhilfe (gemäß § 75 SGB VIII), in denen für insgesamt ca. 260 Kinder, Jugendliche und deren Familien Hilfen zur Erziehung und Bildung in stationärer oder ambulanter Form nach §§ 27, 32, 34, 35a, 36 und 41 SGB VIII durchgeführt werden. Eine Aufnahme erfolgt in der Regel über öffentliche Kostenträger; sie kann jedoch auch privat finanziert werden.

Flyer über die Fachinstitute Blauschek

Geschäftsführung

Seit dem Tod des Unternehmensgründers W. Ulrich Blauschek im Jahr 2014 teilen sich seine beiden Söhne Thomas und Frederic Blauschek als geschäftsführende Gesellschafter die Leitung der Schloss Varenholz GmbH, Träger der Jugendhilfeeinrichtung mit Internat Schloss Varenholz und des SBW Lemgo, sowie der OWL Gemeinnützige Privatschulgesellschaft mbH, Träger der Sekundarschule Schloss Varenholz und der Wohngrundschule Gut Böddeken.

Geschäftsführer

Thomas Blauschek

f.t.blauschek@schloss-varenholz.de

Geschäftsführer

Frederic Blauschek

c.f.blauschek@schloss-varenholz.de

Träger der Jugendhilfeeinrichtung mit Internat Gut Böddeken, der drei Wohngemeinschaften Grabbe-WG, Haus Ulrich und Haus Meinulf sowie des SBW Detmold ist die Einzelfirma F. Thomas Blauschek, eine Personengesellschaft unter der Geschäftsführung von Thomas Blauschek.

Schreiben Sie uns eine Mail oder rufen Sie direkt an.

info@fachinstitute-blauschek.de
0 52 51 - 698 777

Leitbild

Selbstverständnis und Grundprinzipien der Fachinstitute Blauschek

Historie

Fachinstitute Blauschek – 1978 bis heute

Schülerzahl aktuell

290

Gegenwärtig betreuen und beschulen wir in unseren Jugendhilfeeinrichtungen und Schulen ca. 290 Kinder, Jugendliche und junge Heranwachsende.

Schüler-Lehrer-Relation

1:7

Durch die überschaubare Gesamtschülerzahl in den beiden Privatschulen der Fachinstitute Blauschek kennt jede Lehrerkraft fast jeden Schüler/in. Durchschnittlich kommen auf eine Lehrkraft nur 7-8 Schüler/innen.

Schulabschlüsse

1800

In den Jahren seit Gründung der Fachinstitute Blauschek im Jahr 1978 bis heute konnten wir ca. 1800 Schüler/innen zu einem erfolgreichen Schulabschluss führen.

Genehmigte Plätze

232


Insgesamt verfügen die Jugendhilfeeinrichtungen der Fachinstitute Blauschek über 232 genehmigte Plätze im stationären Angebotsportfolio.

Mitarbeiterzahl


260

In seinen Schulen und Jugendhilfeeinrichtungen beschäftigen die Fachinstitute Blauschek gegenwärtig ca. 260 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Einzugsgebiet


Das Haupteinzugsgebiet für die Belegung der verschiedenen Jugendhilfeeinrichtungen der Fachinstitute Blauschek sind die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Hessen. Grundsätzlich können Anfragen aus dem gesamten Bundesgebiet bedient werden.

Verweildauer


36

Die durchschnittliche Verweildauer eines Kindes oder Jugendlichen beträgt in den Einrichtungen der Fachinstitute Blauschek bis zum Erreichen eines Schulabschlusses ca. 36 Monate.

Jugendämter

120

Gegenwärtig arbeiten die Einrichtungen der Fachinstitute Blauschek mit ca. 120 unterschiedlichen Jugendämtern aus dem gesamten Bundesgebiet zusammen.

Aktuelles

Großes Schülerforum 2019: Schüler der Fachinstitute Blauschek verabschieden ihr „Grundgesetz“

29.05.2019

Seit 70 Jahren bildet das Grundgesetz die rechtliche und politische Grundordnung der Bundesrepublik. Jetzt verfügen auch die Schülerinnen und Schüler

MEHR ERFAHREN

70 Jahre Internat Schloss Varenholz – Jubiläumsfest am 30. Juni 2019

28.05.2019

Das Internat Schloss Varenholz feiert im Juni diesen Jahres ein rundes Jubiläum. Genau 70 Jahre liegt es dann zurück, dass

MEHR ERFAHREN

Fachtag zum Thema „Traumapädagogik in der Jugendhilfe“ mit Oliver Hardenberg

13.03.2019

Am 18.01.2019 fand unter großer Beteiligung der MitarbeiterInnen aus der Jugendhilfeeinrichtung mit Internat Gut Böddeken, aus den Jugendwohngemeinschaften sowie aus

MEHR ERFAHREN

Interdisziplinärer Fachtag auf Schloss Varenholz

28.11.2018

Pro Schulhalbjahr findet für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Schule und Jugendhilfeeinrichtung mit Internat Schloss Varenholz ein gemeinsamer Fachtag statt,

MEHR ERFAHREN