Herzlich willkommen

bei den Fachinstituten Blauschek, dem Netzwerk für Bildung, Erziehung und Therapie in Ostwestfalen-Lippe.

Bei den Fachinstituten Blauschek handelt es sich um einen privatwirtschaftlich aufgestellten Unternehmensverbund in zweiter Generation unter der Leitung von Thomas und Frederic Blauschek.
Die Fachinstitute betreiben an insgesamt neun Standorten unterschiedliche Einrichtungen der Jugendhilfe sowie zwei Privatschulen.

Grundschule Sekundarstufe I 13 Jahre Sekundarstufe II Berufsausbildung / Studium 23 Jahre

Grundschule

Sekundarstufe I

Sekundarstufe II

Berufsausbildung/Studium

6 Jahre

10 Jahre

13 Jahre

17 Jahre

20 Jahre

23 Jahre

Alle Einrichtungen sind anerkannte Träger der freien Jugendhilfe (gemäß § 75 SGB VIII) und führen für insgesamt ca. 240 Kinder, Jugendliche und deren Familien Hilfen zur Erziehung und Bildung in stationärer oder ambulanter Form nach §§ 27, 32, 34, 35a, 36 und 41 SGB VIII durch. Eine Aufnahme erfolgt in der Regel über öffentliche Kostenträger; sie kann jedoch auch privat finanziert werden.

Sie möchten persönlich beraten werden?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir beraten Sie gern & beantworten Ihre Fragen!

Schülerzahl aktuell

290

Gegenwärtig betreuen und beschulen wir in unseren Jugendhilfeeinrichtungen und Schulen ca. 290 Kinder, Jugendliche und junge Heranwachsende.

Schüler-Lehrer-Relation

1:7

Durch die überschaubare Gesamtschülerzahl in den beiden Privatschulen der Fachinstitute Blauschek kennt jede Lehrerkraft fast jeden Schüler/in. Durchschnittlich kommen auf eine Lehrkraft nur 7-8 Schüler/innen.

Schulabschlüsse

1800

In den Jahren seit Gründung der Fachinstitute Blauschek im Jahr 1978 bis heute konnten wir ca. 1800 Schüler/innen zu einem erfolgreichen Schulabschluss führen.

Genehmigte Plätze

232


Insgesamt verfügen die Jugendhilfeeinrichtungen der Fachinstitute Blauschek über 232 genehmigte Plätze im stationären Angebotsportfolio.

Mitarbeiterzahl


260

In seinen Schulen und Jugendhilfeeinrichtungen beschäftigen die Fachinstitute Blauschek gegenwärtig ca. 260 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Einzugsgebiet


Das Haupteinzugsgebiet für die Belegung der verschiedenen Jugendhilfeeinrichtungen der Fachinstitute Blauschek sind die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Hessen. Grundsätzlich können Anfragen aus dem gesamten Bundesgebiet bedient werden.

Verweildauer


36

Die durchschnittliche Verweildauer eines Kindes oder Jugendlichen beträgt in den Einrichtungen der Fachinstitute Blauschek bis zum Erreichen eines Schulabschlusses ca. 36 Monate.

Jugendämter

120

Gegenwärtig arbeiten die Einrichtungen der Fachinstitute Blauschek mit ca. 120 unterschiedlichen Jugendämtern aus dem gesamten Bundesgebiet zusammen.

Aktuelles

Fachtag zum Thema „Traumapädagogik in der Jugendhilfe“ mit Oliver Hardenberg

13.03.2019

Am 18.01.2019 fand unter großer Beteiligung der MitarbeiterInnen aus der Jugendhilfeeinrichtung mit Internat Gut Böddeken, aus den Jugendwohngemeinschaften sowie aus

MEHR ERFAHREN

Interdisziplinärer Fachtag auf Schloss Varenholz

28.11.2018

Pro Schulhalbjahr findet für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Schule und Jugendhilfeeinrichtung mit Internat Schloss Varenholz ein gemeinsamer Fachtag statt,

MEHR ERFAHREN

Bildungsministerin Gebauer zu Besuch in der Privaten Sekundarschule Schloss Varenholz

27.11.2018

Die Private Sekundarschule sowie die Jugendhilfeeinrichtung mit Internat Schloss Varenholz standen im Mittelpunkt eines Besuchs von Yvonne Gebauer, Ministerin für

MEHR ERFAHREN

Sanierung der naturwissenschaftlichen Räumlichkeiten der Sekundarschule für 2019 in Planung

15.10.2018

Bereits seit 2013 setzt die Elisabeth-Engels-Stiftung, Eigentümerin des Schulgebäudes und der Turnhalle der Privaten Sekundarschule Schloss Varenholz, Maßnahmen zur Modernisierung

MEHR ERFAHREN